1 Woche ohne Hormone

 1 Woche ===>>> geschafft!

 

die ersten 3 Tage Übelkeit , Schmierblutung,leichte  Bauchschmerzen, starke Müdigkeit

Durchfall

Ab Mittwoch neue Tropfen bekommen,5 x am Tag, seidem wieder dollere Bauchschmerzen und ansatt eine Kapsel Darmkeime 2 am Tag.

Pro Woche 1 x Akupunktur

 

Fazit:

 

Eine Woche ist geschafft! Zwischendurch ist einem immer wieder danach das Ganze ab zu brechen , aber da muss man nun durch! Der Gedanke das es einem bald schon viel besser gehen könnte, lässt es einen durchziehen!

Was man bemerkt ist,dass man sich vom Gemüt her besser fühlt. Die Beschwerden sind täglich, jedoch nicht mit den Beschwerden von zuvor zu vergleichen, aber leider momentan wie gesagt täglich. Bei Homöopathie gibt es den Begriff: Erstverschlimmerung.... Ich hoffe das es das ist und s schnell besser wird!

Die Akupunktur spricht das  vegetative Nervensystem an. Dafür bekomme ich ca 6 Nadeln in den Rücken und dazu Wärme.

Meine ganzen normalen Medikamente nehme ich nicht mehr ein.

Bin auf die zweite Woche gespannt und hoffe da auf Besserung!

25.4.14 18:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen